YLAB- geisteswisschenschaftliches Schülerlabor der Universität Göttingen

 ZWISCHEN WÜNSCHELRUTE UND AVATAR –ROMANTISCHE LYRIK UND MODERNE ROMANTIK.
YLAB – Geisteswissenschaftliches Schülerlabor, Dr. Gilbert Heß, Julia Janecek, B.A.

In sämtlichen Epochen der Literaturgeschichte wurden lyrische Werke verfasst, doch speziell die Lyrik der Romantik bestimmt bis heute die Wahrnehmung dessen, was unter lyrischen Texten zu verstehen ist. Laut Novalis ist das Wesentliche der Romantik „dem Gewöhnlichen ein ungewöhnliches Aussehen zu geben, das Banale in ein Geheimnis zu verwandeln“. Wir wollen der Frage nachgehen, woher diese spezifische romantische Sehnsucht stammt. Außerdem werden wir ergründen, ob wir Entsprechungen für den Wunsch, einen Augenblick aus der Realität zu entfliehen und Fantastisches zu erleben, auch in der Gegenwart finden können.

Inhalt
In diesem Workshop erarbeiten sich SchülerInnen der Sekundarstufe II Einblicke in die Merkmale romantischer Lyrik und die Analyse- und Interpretationsansätze von Gedichten. Im ersten Teil begeben wir uns auf eine literaturwissen-schaftliche Spurensuche und ergründen den Prozess zwischen dem Faksimile und dem Endergebnis eines Gedichts. Auch die historische Situation vom Ende des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts mit ihren Dichtern und Vorstellungen wird an Beispielen theoretisch ergründet.  Im zweiten Teil widmen wir uns der praktischen Analyse und Interpretation: Hierfür wird zunächst das Werkzeug (Aufbau, Formulierungen und rhetorische Figuren) gemeinsam erarbeitet und anschließend bei einer gemeinsamen Interpretation angewendet. Abschließend werfen wir einen Blick auf moderne Romantik-vorstellungen – welche Grundzüge haben sich erhalten, welche Elemente sind neu hinzugekommen oder haben sich verändert? Als Beispiel dient der 2009 erschienene Fantasy/Science-Fiction-Film Avatar.

ORGANISATORISCHES
Dieser Workshop

  • richtet sich an SchülerInnen der Sekundarstufe II
  • Termine wählbar nach Vereinbarung
  • dauert in der Regel von 9 bis 16 Uhr
  • kostet nur 2€/TeilnehmerIn