YLAB- geisteswisschenschaftliches Schülerlabor der Universität Göttingen

Der gestohlene Schatz des Kaisers

Seminar für Klassische Philologie,
Sophie Katharina Maas, M.Ed. Seminar für Klassische Philologie und Studierende des Vertiefungsseminars zur lateinischen Fachdidaktik

Münzen aus dem Trierer Goldschatz
Münzen aus dem Trierer Goldschatz.Bildquelle: http://www.landesmuseum-trier.de/lib/05_Ausstellungen/goldschatz/rlm-trier-faltblatt_goldene-zeiten.pdf

Latein, eine alte Sprache, die nur im klassischen Unterricht durch die Lektüre von Schulbuchtexten und mit anstrengendem Pauken gelernt werden kann? Wir versuchen etwas anderes: Geht mit uns auf die Suche nach dem Schatz des Kaisers!
Inhalt
Oh Graus! Dem römischen Kaiser wurde ein wertvoller Schatz gestohlen! Seine Leibgarde erhält den Auftrag, den Schatz (lat. thesaurus) wiederzufinden. Sollte die Leibgarde erfolgreich sein, hat der Kaiser eine üppige Belohnung versprochen. Zurzeit ist die Leibgarde aufgrund einer Seuche unterbesetzt und hat einfach keine (personellen) Möglichkeiten, den Fall aufzudecken. Kannst Du der Leibgarde auf der Schatzsuche durch das antike Rom helfen? Um den Schatz wiederzufinden, wirst Du Zeugen und Verdächtige befragen, Dich auf dem Forum umhören und das Aerarium, die kaiserliche Schatzkammer, genau in den Blick nehmen müssen. Und all‘ das auf Latein! Bist Du dafür der/die Richtige? Bewirb dich jetzt.
An dem Latein-Projekttag werden die Schülerinnen und Schüler gruppenweise in drei Räumen des YLAB in die antike Welt eintauchen und versuchen, den verlorenen Schatz des Kaisers wiederzufinden. Sie lernen an verschiedenen Stationen das öffentliche Leben im antiken Rom sowie bestimmte Personengruppen kennen, die dort leben, und sammeln gemeinsam Hinweise, wer den Schatz gestohlen hat und wo er versteckt sein könnte…

Organisatorisches

Anmeldefrist: 30.11.2021

Die Möglichkeit einer vorbereitenden Hospitation einzelner Studierender im Unterricht ist gewünscht.
Dieses Projekt

  • richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Lateinischen Anfangsunterricht (6./7. Klasse)
  • wird im Januar durchgeführt (Termine wählbar nach Vereinbarung)
  • kann im Kurs- oder Klassenverband besucht werden
  • dauert einen Vormittag lang (entsprechend einem fünf- bzw. sechsstündigen Schultag)
  • kostet nur 2 €/Person