YLAB- geisteswisschenschaftliches Schülerlabor der Universität Göttingen

Lehrpraxis sammeln: Deutsch

deutsch

Ästhetische Werkstatt

 Prof. Dr. Bräuer, Christoph (Veranstaltungsnummer 4504932)

Im Zentrum des Seminars stehen ästhetische Produktions- und Rezeptionsprozesse – als notwendiges Komplement zu einem kompetenzorientierten Deutschunterricht. Vier Zugänge ästhetischer Erfahrung werden thematisiert: Ein gesprächsförmiger, ein textproduktiver, ein handlungsorientierter und ein darstellerischer Zugang wie sie im Unterricht in Verfahren des „literarischen Lesegesprächs“, des „kreativen Schreibens“ und des „handlungs- und produktionsorientierten Unterrichts“ praktisch werden können. Neben einer theoretischen Reflexion ästhetischer Erfahrung geht es zentral um ein eigenes praktisches Erproben und ein praxisbezogenes Konzipieren von Zeit-Räumen ästhetischer Erfahrung und Bildung. Die Möglichkeit zur Erprobung ausgewählter Zugänge an Göttinger Schulen in Zusammenarbeit mit dem Y-Lab ist gegeben.

Termine:

Di.  10:15 bis 11:45   17.10.2017  bis 30.01.2018
Waldweg 26, Altbau – ERZ 0.147