YLAB- geisteswisschenschaftliches Schülerlabor der Universität Göttingen

Lehrpraxis sammeln: Spanisch

Tareas y proyectos en la clase de ELE – Fachdidaktisches Projekt in Kooperation mit dem YLAB

Masterseminar 4503119 (WiSe 2016/17)

Jun.-Prof.  Marta García

Das Aufgabenorientiertes Lehren und Lernen (engl. Task-based language learning and teaching, spa. Aprendizaje medieante tareas) ist ein didaktisches Modell, das auf dem Prinzip des erfahrungsbasierten und konstruktivistischen Lernens beruht: Man lernt durch Handeln; die Sprache selbst ist nicht das Ziel, sondern das Mittel, um bestimmte alltägliche Aufgaben (tareas) zu erfüllen.

Im ersten Teil des Seminars werden sich die Teilnehmenden mit den theoretischen Aspekten und den Prinzipien der Aufgabenorientierung vertraut machen sowie geeignete Forschungsfragen entwickeln. Im zweiten Teil werden die Studierenden in kleinen Gruppen eigene Unterrichtssequenzen konzipieren und anschließend im Rahmen von Projekttagen im YLAB in Kooperation mit Göttinger Schulen erproben.

Das Seminar findet daher zunächst wöchentlich (bis zum 13.12.2016), danach in Blöcken (Projekttage) statt. Die Projekttage  im YLAB finden am  07.02.17 und  10.02.2017, jeweils von 10-15 Uhr in den Räumen des YLAB’s,Friedländer Weg 2, statt.

Unterrichtssprachen sind Spanisch (überwiegend) und Deutsch (z.B. bei der Diskussion deutscher Texte).